Upgrade

Korrosionsbeständige Membran- und Kolbenpumpen


Bei den hyco® Standard Pumpen sind Zylinderköpfe, die Ventilplatten und die Membranspannscheiben aus Aluminium.

Die weiteren gasführenden Bauteile:
Membranen aus VITON
Ventile aus VA (VITON oder EPDM möglich)
Zylinderverrohrungen aus VA


Eine kostengünstige hohe chemische Beständigkeit wird durch eine Beschichtung der gasführenden Alubauteile erreicht.

Für die Beständigkeit gegen Basen:

Alu-Bauteile chemisch vernickelt
Schichtstärke 15 my
Bezeichnung: C-

Liste Medienbeständigkeiten von hyco Pumpen gegenüber Basen


Für die Beständigkeit gegen Säuren:
Alu-Bauteile hartcoat beschichtet und nachverdichtet
Bezeichnung: E-

Liste Medienbeständigkeiten von hyco Pumpen gegenüber Säuren


Rohrverschraubungen bei C- und E- aus VA (Swageloc)


Höchste chemische Beständigkeit:
gegen Basen und Säuren
alle gasführenden Bauteile aus PTFE
Bezeichnung: T-

Erklärung zum chemisch aufgebrachten Nickelüberzug (Bezeichnung C):


Original chem nickel


hyco bietet nur den chemischen Nickelüberzug mit einer Schichtstärke von ca. 15 my an. Dieser ist absolut porenfrei und überall in gleicher Stärke aufgetragen. Es gibt keine Schwachstellen und Angriffspunkte an Ecken, Bohrungen, Gewinden, wie dies beim galvanischen Nickelüberzug der Fall ist.

Nutzen Sie die Vorteile der hyco-Membranpumpen für Ihren Anwendungsbereich!